Gold blieb Ihm in diesem Jahr um wenige Zehntel verwehrt, was die Geschichtsbücher jedoch notieren, Simon Albrecht gewinnt Silber hinter dem Columbianer Edwin Estrada im 200m Einzelstart. Nachdem die Quali zunächst noch slicky war, bestritt Simon das Finale später mit einem komplett neuen Rollesatz. Einmal zeigte sich, dass neben körperlicher Fitness das technische Equipment ebenfalls eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt. Die Speedskater holen damit am ersten Wettkamftag die erste Medaille ins deutsche Team.

Laethisia Schimek schafft es leider nicht wie erwartet ins Finale der besten 12 Skaterinnen über 200m. Sie scheiterte knapp, zeigte aber einmal mehr, dass Sie sich nach schwerer Verletzung eindrucksvoll mit Rang 14 in die Weltspitze zurück gekämpft hat. Ron Pucklitzsch gelang mit Platz 14 als Teamkollege von Simon ebenfalls ein deutliches Achtungszeichen. Er unterstrich den Anschluss an die Weltelite, wer weiß, was wir die kommenden Jahre noch von Ihm erwarten dürfen...

Simon nach seinem 200m Einzelsprint (Foto: Etienne Ramali)

Die Ergebnisse unserer Athleten in der Übersicht:


2. Platz Simon Albrecht (Senior, 200m TT)
14. Platz Ron Pucklitzsch (Senior, 200m TT)
14. Platz Laethisia Schimek (Senior, 200m TT)
16. Platz Selina Höfler (Junioren, 10k Punkte/ Ausscheidung)
17. Platz Leonie Imhof (Junioren, 200m TT)
19. Platz Timo Lehnertz (Junioren, 200m TT)
23. Jenny Peissker (Senior, 200m TT)
36. Platz Valerie Imhof (Junioren, 200m TT)
41. Platz Theo Fuhrmann (Junioren, 200m TT)

Der zweite Wettkampftag musste witterungsbedingt leider buchstäblich ins Wasser fallen. Aufgrund des Vesmacobelages und der Stahlkonstruktion war der kurz zuvor neu erbaute Track für alle Teilnehmer nicht befahrbar. Die Rennen vom 08.07.19 werden vollständig am 10.07.19 nachgeholt.

Unter https://sportdeutschland.tv/world-roller-games können übrigens alle Fans die Rennen der Deutschen Mannschaft an den Bildschirmen mitverfolgen. Mit diesem Aufruf und euren Klicks unterstützt jeder Einzelne, dass Speedskating in die Öffentlichkeit gehört und viele Anhänger besitzt. Jetzt rein schauen und zugleich unsere Lieblingssportart unterstützen! Wir brauchen Aufmerksamkeit!