Am kommenden Sonntag (17.06.) findet die Halbmarathon DM in Laatzen statt.

Auf Grund der hohen Teilnehmerzahlen hat die Wettkampfleitung entschieden, die folgenden Startgruppen zu bilden:

Damen
A: Junioren und Aktive (Start-Nr. 232-240 und 201-218)
B: Jugend und AK30 bis 45 (Start-Nr. 219-231 und 241-267)
C: AK50 und älter (Start-Nr. 268-281)
D: Freizeitsportlerinnen (Start-Nr. 291-297)

Herren
A: Junioren und Aktive (Start-Nr. 335-346 und 301-322)
B: Jugend und AK30/35 (Start-Nr. 323-334 und 347-366)
C: AK40/45 (Start-Nr. 367-394)
D: AK50/55 (Start-Nr. 395-441)
E: AK60 und älter (Start-Nr. 442-468)
F: Freizeitsportler (Start-Nr. 481-495)

Alle Gruppen werden nach der Aufstellung mit einem Startschuss gestartet.
Die Startgruppen werden von den Schiedsrichtern überprüft und Sportler ggf. ihren Startgruppen zugewiesen.
Dazu auch der Verweis auf Punkt 3 der Durchführungsbestimmungen für Deutsche Meisterschaften.

Auf der Strecke wird es während des Rennens zu Überrundungen kommen.
Die Überrundeten werden gebeten, die Überrundenden nicht zu behindern - das gleiche gilt aber auch umgekehrt.

Die Runden werden nur für die Spitzengruppe des jeweiligen Rennens angezeigt, alle anderen Sportler zählen ihre Runden bitte selbst.

Henning Roos
Rennleiter
Ressort
Veranstaltungsmanagement