2x Gold – 2x Silber – 2x Bronze - WIR sind TEAM Germany!

Felix komplettierte die Medaillenausbeute der deutschen Speedskater am vergangenen Sonntag mit dem Sahnehäubchen. Gold im Marathonrennen über 42,195 km der Herren. Unglaublich. Am Freitag missglückte noch das Projekt Titelverteidugung über 10k Ausscheidung, Sonntag war dann schon alles anders. In einem spannenden Rennen mit Zielfight zwischen Felix und Jorge David BOLAÑOS VILLACORTE aus Ecuador konnte er die Königsdisziplin letztlich für sich entscheiden.

Damit feiern Deutschlands Speedskater zwei neue Weltmeistertitel in den Geschichtsbüchern. Mareike Thum und Felix Rijhnen, beide für die ERSG Darmstadt startend, katapultieren zugleich Ihren Heimatverein im Bekanntheitsgrad nach vorn und den Medaillenspiegel des deutschen Teams nach oben.

Wir wünschen den Sportlern und dem gesamten Team eine gute #recoverytime. Das nächste Highlight der deutschen Nationalmannschaft steht in wenigen Wochen bevor. Die Europameisterschaft im belgischen Zandvoorde.

Platzierungen der deutschen Athleten in der Übersicht:
9. Platz Katja Ulbrich
12. Platz Mareike Thum
23. Platz Kahtarina Rumpus
51. Platz LarissaGaiser
52. Platz  Sabine Berg
74. Platz  Jenny Peißker
121. Platz Angelina Otto
123. Platz Franziska Petry

1. Platz Felix Rijhnen
36. Platz Philipp Forstner
111. Florian Berg
115 Platz Patrick Reuther
151. Platz Jan Martin Mende
199. Platz Stefan Emele
203. Platz Paul Schlichting