Deutsche Meister 2018

Damen
1. Tina Lauer (Turbine Halle)
2. Anna Sänger (Blau-Weiß Gera)
3. Alina Kalisch (Ahrensburger Turn- und Sportverein 1874 e.V.)

Herren
1. Philipp Forstner (Blau-Gelb Groß-Gerau)
2. Sören Lindner (SCC Skating Berlin)
3. Tobias Hecht (Blau-Weiß Gera)

             

 

Am 09.09. fanden nach 2011, 2014 und 2016 bereits zum vierten Mal die Deutschen Marathonmeisterschaften in Bielefeld statt.

33 Damen und 81 Herren sind an den Start gegangen. Die geringere TN-Zahl gegenüber den Vorjahren ist zum Teil mit der Konkurrenz anderer Veranstaltungen (GIC in Prag und WM Masters im Engadin) zu erklären. Insgesamt ist aber für alle Veranstaltung festzustellen, dass die Teilnehmerzahlen weiter im Sinkflug sind. Daher ist es gut, dass sich immer noch Veranstalter finden, die Meisterschaften ausrichten wollen.

Bei besten Bedingungen waren nach einer Runde bei den Damen und Herren noch recht große Spitzengruppen unterwegs. Bei den Damen war das Feld auch noch nach 3,5 Runden recht kompakt, erst danach setzte sich eine kleine Spitzengruppe ab, die dann im Laufe der nächsten Runden immer kleiner wurde. Zum Schluss setzte sich dann Tina Lauer (Turbine Halle) von ihren Mitstreiterinnen ab und fuhr mit 28 Sekunden Vorsprung auf die zweitplatzierte Anna Sänger (Blau-Weiß Gera) als neue Deutsche Meisterin ins Ziel. Beim Sprint um Platz drei setzte sich überraschend mit Alina Kalisch (Ahrensburger TSV) eine Sportlerin aus Schleswig Holstein durch.

Bei den Herren verlief das Rennen etwas anders. Nach den ersten 1,5 Runden kam der spätere Sieger Philipp Forstner (BG Groß-Gerau) mit einem deutlichem Abstand vor dem 15 Sportler umfassenden Verfolgerfeld am Ziel vorbei. Aus der Gruppe konnte sich dann noch Sören Lindner absetzen und zu Philipp aufschließen. Die beiden fuhren dann auf den restlichen Runden einen Vorsprung von fast 2,5 Minuten heraus. Bei Zieleinlauf lies Sören dann Philipp, der die überwiegende Zeit Führungsarbeit geleistet hatte, sportlich fair den Vortritt. Im Sprint der Verfolgergruppe setzte sich dann Tobias Hecht (Blau-Weiß Gera) knapp vor Markus Pape (LC Solbad Ravensberg) durch.

Mit der Siegerehrung ging dann die vorletzte Meisterschaft (am 29./30.09. findet noch die Team-DM in Homburg statt) zu Ende.

Danke an Sascha Hagemann für die Fotos.

Die Ergebnisse sind hier zu finden.

 

Die folgenden Straßenmeisterschaften des kommenden Jahres sind bereits terminiert:

20.04. DM Halbmarathon in Paderborn
25.08. DM Marathon in Bennigsen

 

Henning Roos
Ressort
Veranstaltungsmanagement