Foto: Sascha Hagemann (SCC Skating Berlin)

DM Marathon in Bennigsen (Springe)

Im Rahmen der 15. InlineSkateDays in Bennigsen (Springe) fanden in diesem Jahr die Deutschen Marathon Meisterschaften statt.
Im Jahr vor der Masters-Europameisterschaft hier ein guter Test für Veranstalter und alle Masters-Sportlerinnen und –Sportler.
Bei hochsommerlichen Temperaturen (30 Grad im Schatten) war es für alle Sportler eine große Herausforderung, die vier Runden auf dem 11km langen Rundkurs, zu bewältigen.
Es war durchaus verständlich, dass der eine oder andere Sportler das Rennen wg. der zu großen Hitze vorzeitig beendet hat.

Im Zielsprint der Herren kam es zu einem Vereinsduell der beiden Starter von Blau-Wieß Gera, dass Tobias Hecht knapp vor Nils Fischer für sich entscheiden konnte.
Dritter wurde Patrick Täubrecht vom SC DHfK Leipzig.
Bei den Damen hatte sich Anna Sänger (Blau-Weiß Gera) kurz vor dem Ziel von Karolina Kessler (LC Solbad Ravensberg) und Inka Paulisch (TV Sprötze) absetzen können und wurde Deutsche Meisterin.

Alle Ergebnisse des Wochenendes sind hier zu finden: https://my7.raceresult.com/106092/?lang=de
Unter dieser Adresse können jetzt auch die Urkunden für die platzierten Sportlerinnen und Sportler heruntergeladen werden.

Die Ergebnisse der DM sind auch hier zu finden.

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle dem IC Hannover und seinen vielen fleißigen Helfern, die alles dafür getan haben, dass diese zwei Tage in Bennigsen wieder zu einem tollen Erlebnis wurden.

Ergebnisse:

Damen

1. Anna Sänger RSV Blau-Weiß Gera 1:16:08,93
2. Karolina Kierzkowski LC Solbad Ravensberg 1:16:09,61
3. Inka Paulisch TV Sprötze 1:16:14,05

Herren

1. Tobias Hecht RSV Blau-Weiß Gera 1:08:51,94
2. Nils Fischer RSV Blau-Weiß Gera 1:08:52,00
3. Patrick Täubrecht SC DHfK Leipzig 1:08:52,18

 

Henning Roos
Ressort Veranstaltungsmanagement