Nordrhein Westfalen baut zwei neue Speedskating-Bahnen!

Nach vielen Jahren der Planung und Klinkenputzen bei diversen Institutionen und Behörden ist es soweit. Neben der kaum genutzten Bahn in Duisburg, die zu den World Games 2005 gebaut wurde, wird es zukünftig zwei weitere neue und moderne Speedskating-Bahnen in NRW geben. Köln und Bielefeld.

Der SSC Köln 1998 e.V. beginnt am 12.03.2020 mit dem Bau der Bahn in Köln-Weidenpesch auf dem Gelände der Bezirkssportanlage Scheibenstraße. Aktuelle Informationen zu Baufortschritt wird es dann auf der Homepage des Vereins geben ( ssc-koeln.org ).

Einen kurzen Fernseh-Bericht über den ersten Spatenstich findet ihr hier (ab Minute 17: https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-koeln/video-lokalzeit-aus-koeln---530.html)

Ebenfalls in den nächsten Tagen beginnen die vorbereitenden Arbeiten der Sportvereinigung Heepen auf dem vorgesehenen Gelände in Bielefeld-Heepen. Der Startschuss für den Bau der Bahn soll dann nach den Sommerferien gegeben werden. Auch hier gibt es aktuelle Informationen auf der Homepage des Skate-Team Bielefeld (skate-team-bielefeld.de).

 Text: Henning Roos