Beim Kriterium in Groß-Gerau nutze der Förderverein Speedskating (FIS) und der DRIV die Gelegenheit, um deren gemeinsames Projekt "Jugend nach Olympia" vorzustellen.

Eigens hierfür wurde ein Faltflyer mit den näheren Informationen erstellt und auch in der Auslage des DRIV Standes zur Mitnahme gereicht. Die ebenfalls aufgestellten Spendendosen wurden von den Besuchern gerne für eine kleine Spende genutzt. Erläuterungen zum Projekt wurden vom DRIV Speedskating Vorsitzenden, Rainer Keppeler, gegeben und trafen auf großes Interesse.

Nähere Informationen zum Förderverein könnt Ihr über den Link: https://www.driv-speedskating.de/fis abrufen. Dort findet sich auch eine Download Version des Flyers "Jugend nach Olympia".

Rainer Keppeler