Im Frühjahr haben die Speedskater des Halleschen ISC den ersten Baumspendenaufruf gestartet. Das Ziel: Das neu bebaute Sportgelände in der Saalestadt, auf welchem 2015 eine moderne Speedskatebahn entstand, weiter zu begrünen und zugleich einen nachhaltigen Umweltbeitrag für die Region zu leisten. Insgesamt sollen 30 Bäume gepflanzt werden.

Das erste Dutzend einheimischer Baumarten konnte dank zahlreicher Baumspender im Mai diesen Jahres gepflanzt werden. Der HISC stellte zusätzlich eigene Widmungsschilder bereit, welche jetzt jeden einzelnen Baum schmücken. Die zweite Pflanzaktion ist nun in Zusammenarbeit mit einer ortsansässigen Baumschule für den Herbst 2017 geplant. Weitere Baumspender werden ab sofort wieder über das Spendenkonto des Vereins entgegen genommen.

Die Idee: Mit einer zweckgebundenen Spende von 150 EUR je Baum finanziert Ihr die Anschaffung des Baumes sowie das Einpflanzen selbst. Gebt dem Baum euren Namen und der Hallesche ISC garantiert dafür ein lebenslanges eigenes Wachstumsschild zur eindeutigen Zuordnung. Sollte der Baum widererwartend nicht anwachsen, pflanzt der Verein kostenlos einen neuen. Garantiert! Darüber hinaus könnt Ihr euren Baum jederzeit besuchen. Er wird niemals gefällt und kann mehrere 100 Jahre alt werden. Lust auf einen Baum bekommen?

Dann einfach die zweckgebundene Spende auf das Spendenkonto des Sportvereins einzahlen und im Verwendungszweck angeben, ob die Spende namentlich oder anonym abgegeben wird. Bei beiden Varianten ist das Ausstellen eine Spendenquittung möglich. Bitte hierzu gern Kontakt mit dem Verein aufnehmen.

Spendenkonto:

Empfänger: Hallescher ISC e.V.

IBAN: DE58 8005 3762 1894 0345 77

BIC: NOLADE21HAL

Verwendungszweck: Spende Bau, Name des Spenders, (anonym)

Die Schieri's aus Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sind bereits mit einer deutschen Eiche verewigt!

Das Team des Halleschen Inline Skate Clubs sagt DANKE, denn neue Bäume schaffen neuen gemeinsamen Lebensraum!