Die Weltmeisterschaft wurde in diesem Jahr vom 01.-08.07.18 im niederländischen Heerde ausgetragen.
Während dessen veranstaltete der DRIV erstmals ein eigenes Jugendcamp für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren. Im Reisezeitraum 01.07. – 08.07.18 wurden eigene Trainingseinheiten absolviert, im Mittelpunkt jedoch standen Teamgedanke und Unterstützung der deutschen Speedskatingnationalmannschaft als Fans.

An-und Abreise erfolgten mit eigenem Reisebus für die gesamte Jugendgruppe. Jeder Teilnehmer wurde mit Fanbasecap, einem weißen und schwarzen Fanshirt ausgestattet. Mit rund 50 Teilnehmern stellte damit Deutschland wahrscheinlich auch mal so ganz nebenbei den größten, ach was, schönsten Fanblock der WM. Die Teilnehmer flüsterten von leckerem Essem, einem super coolen Pool und sehr beeindruckenden Rennen. Den großen Idolen aus aller Welt ist man selten so nah.

Betreut wurden die jungen Athleten aus allen deutschen Speedskatingvereinen von Bundestrainerin Sandra Oussaifi, Nils Fischer, Henning Roos und Miriam Pilawka. Ihnen sei an dieser Stelle für Ihr Engagement gedankt, mit welchem Sie allen Teilnehmern eine unvergessliche WM-Woche bescherten.