Nach einem verhaltenen ersten Tag, an dem es irgendwie nicht richtig klappen wollte, scheint das Deutsche Team an Tag zwei alles nachholen zu wollen. Lediglich Simon zeigte am ersten Tag in einem überragenden 300m Lauf seine Ausnahmestellung und konnte wie im Vorjahr den Europameistertitel nach Deutschland holen. Über 500m zündete das Deutsche Team dann am zweiten Tag ein Feuerwerk und begeisterte die anwesenden Fans mit dramatischen Rennen. Bei den Damen lief es auf der Langstrecke über 15k im Ausscheidungsrennen dann auch besser und Mareike Thum konnte die Bronzemedaille erringen. Am dritten Tag standen noch die 1K Rennen und Staffeln auf dem Programm. 

Um bei den 1K Rennen vorne zu sein muss alles perfekt stimmen. Im Rennen von Jan Martin Mende sah es jedoch zu Beginn des Rennens noch nicht gut für ihn aus. Er arbeitete sich Stück für Stück nach vorne und nutzte Fehler der anderen Athleten. Am Ende schaffte er das fast Unmögliche und hängt sich bei der Siegerehrung verdient die Goldmedaille um. Bei den Staffeln konnten wir mit dem Ergebnis nicht völlig zufrieden sein. Wegen Fehlern scheiden einige unserer Staffeln aus. Umso mehr freuen wir uns über die Staffelerfolge der Senioren Damen mit Platz drei und der Junioren Jungs mit ebenfalls Platz drei.

Leider hat sich Simon im 1K Rennen verletzt und wir müssen sehen welche Rennen er auf der Straße noch bestreiten kann und Mareike wurde im 1K Rennen im Finallauf disqualifiziert und wurde für das 1Lap Rennen gesperrt.

Insgesamt können wir jedoch mit den Ergebnissen sehr zufrieden sein und wie im Vorjahr werden der Eine oder die Andere noch auf dem Straßenkurs ihre Chance suchen.

Mit im Team nun auch Felix Rijhnen, der nur die Straßenrennen bestreiten wird.

300 m Ergebnisse

Gold Simon Albrecht, Senior

500 m Ergebnisse

Silber Leonie Imhof, Jugend

Silber Jan Martin Mende, Junioren

Silber Laethisia Schimek , Senior

Gold Simon Albrecht, Senior

15k Ausscheidung

Bronze Mareike Thum, Senior

1K Sprint

Gold Jan Martin Mende, Junior

Staffeln

Bronze, Laethisia Schimek, Mareike Thum, Jenny Peißker, Senior

Bronze Luca Berti, Niels Bühnemann, Jan Martin Mende, Junioren