MDR Sport-Asse – Pia Mittler (Halle) nominiert

Der Mitteldeutsche Rundfunk sucht auch in diesem Jahr wieder nach den MDR Sport-Assen von morgen. Der MDR hat in der Sportberichterstattung von MDR Sachsen-Anhalt vom 23. September bis zum 11. November junge Sportlerinnen und Sportler im Alter zwischen 11 und 15 Jahren vorgestellt. Eine Athletin kommt dabei auch aus dem Deutschen Rollsport und Inline Verband. Weitere Nachwuchssportler sind Kanuten, Kegler, Motorcrosser und Karateka bei den Jungen sowie Leichtathletin, Tischtennisspielerin sowie Skilangläuferin bei den Mädchen. 

Aktuell läuft das Online-Voting zur Wahl zum MDR Sport-Ass von morgen. Die deutsche Speedskatingcommunity ist nun aufgerufen, die Abstimmung mit zu beeinflussen.
Pia ist Sportlerin beim Halleschen ISC und gehört der Altersklasse Jugend (2005) an. Als deutsche Vizemeisterin hat sie große Ziele.
Im Link zum MDR Sachsen-Anhalt sind auch Vorstellungsvideos und Vorstellungsaudios hinterlegt, die im Radio und im Fernsehen bei MDR Sachsen-Anhalt gelaufen sind. 

https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/sport/abstimmung-mdr-sport-ass-von-morgen-100.html  

Der MDR hat diese Aktion nach dem Start im letzten Jahr auch in diesem Jahr unbedingt wieder umsetzen wollen. Gerade in Corona-Zeiten waren und sind viele Rahmenbedingungen im Sport sehr schwierig. Viele Nachwuchsathleten lassen sich davon aber nicht beirren. Das ist aus Sicht des MDR großartig! 
Die Abstimmung läuft noch bis zum 16.11.2020 – 12 Uhr! 

Quelle: Holger Pakendorf – Leiter Sportressort MDR Sachsen-Anhalt

Liebe DRIV-Community, im Namen unserer Nachwuchssportlerin seid Ihr herzlich aufgerufen, mit abzustimmen. Einfach auf Pia`s Foto klicken – fertig. Durchaus auch von mehreren Endgeräten wie Smartphone, Laptop, Tablet und Computer. Wer weiß, vielleicht dürfen wir als Speedskatingsportart das nächste MDR-Sport-Ass aus Sachsen-Anhalt feiern!?