Der Förderverein Inline-Speedskating e.V. (FIS) wurde 1999 gegründet.

 

Ziel und Aufgabe des FIS sind

 

  • die Nachwuchsarbeit der SK IFS im DRIV zu unterstützen

 

  • Unterstützung von Vereinsprojekten z.B. in Zusammenarbeit mit Schulen und im Bereich von Integration und Inklusion

 

  • Unterstützung der Nationalmannschaft durch einen Zuschuss zur Bekleidung oder zu den Reisekosten zu internationalen Meisterschaften.

 

Unterstütze Maßnahmen der letzten Jahre:

 

2015 Übernahme der Kosten für Skate-Rucksäcke für die Special-Olympics-Athleten, die an den World-Games in Los Angeles teilgenommen haben

        Zuschuss für die Nationalmannschaft für die Teilnahme an der WM

2016 Zuschuss für alle Teilnehmer an der Europameisterschaft in Heerde

2017 Unterstützung und Mitwirkung beim DRIV Projekt "Jugend nach Olympia"

2017 Anschaffung neuer Regenjacken für die Nationalmannschaft

 

Am 11.06.2017 fand am Rande der DM in Leipzig die Mitgliederversammlung des Fördervereins statt.
Es waren erfreulicherweise 14 Mitglieder anwesend.
Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt.
Es wurden etliche Ideen und Vorschläge diskutiert und jetzt müssen nach Umschreibung des Vorstandes bei Amtsgericht geprüft werden, was davon umsetzbar ist.

Der Vorstand des FIS  

Markus Imhof (Vorsitzender)
Danilo Nowak (stellv. Vorsitzender)
Henning Roos (Kassenwart)
Rainer Keppeler (Vorsitzender der SK IFS)

Email-Adresse:

fis(at)driv-speedskating.de.

 

Wer möchte kann uns auch hier mit einem Einkauf unterstützen:

https://www.bildungsspender.de/fis

 

 

Flyer "Jugend nach Olympia"

Beitrittserklärung Förderverein

Satzung Förderverein

Beitragsordnung

Förderantrag

Das Team der Sportkommission Inline Fitness und Speedskating

Vorsitzender Sportkommission
Ressortleitung Finanzen/Gremien/Öffentlichkeitsarbeit und Leistungssport
SK Vorstandsmitglied

Rainer Keppeler
keppeler(a)driv-speedskating.de

 

Stellvertretender Vorsitzender
Ressortleitung Veranstaltungsmanagement
SK Vorstandsmitglied

 

Henning Roos
roos(a)driv-speedskating.de

 

Stellvertretung Ressort Veranstaltungsmanagement
DRIV Schiedsrichterobmann
SK Vorstandsmitglied 

Maro Altmann
altmann(a)driv-speedskating.de


Ressortleitung Generationsübergreifende Sportausübung
SK Vorstandsmitglied 

Michael Pätzold
paetzold(a)driv-speedsakting.de

 

Ressortleitung Akademie
SK Vorstandsmitglied

Anja Bender
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Ressort Leistungssport
Stellvertretende Ressortleiterin

Katharina Berg
berg(a)driv-speedskating.de

 

Jugendwart
SK Vorstandsmitglied

Claudia Maria Henneken
henneken(a)driv-speedskating.de 

 

Aktivensprecher

 

Felix Rijhnen             Stellvertreterin Mareike Thum     

 

Bundestrainer

  

Scott Arlidge und Kalon Dobbin - beide Trainer Aktive und Junioren A
Katharina Berg und Jan Wolf - beide Trainer Junioren B, Cadetten und Schüler
Dirk Hupe - Masters Trainer
 

Physiotherapie

Thilo Hoff, Thomas Armbrecht, Jan Brambach, Sven Rösler

 

Trainer Aus- und Weiterbildung

Tobias Heinze

 

Fotographie

  

Thomas Wendt         Georg Operskalski

 

Datenverarbeitung und Administration Webseite

 

Organigramm

 

Services der Ressorts

Mit Hilfe von Fördermitteln durch Lotto Toto, dem Land Sachsen-Anhalt und der Stadt Halle haben wir es geschafft, die neue Speedskatebahn in Halle steht!

Über 8 Jahre hat der Hallesche ISC aktiv versucht, eine neue Bahn zu bauen. Kein leichtes Unterfangen, da alle Projektmitglieder des Vereins ausschließlich ehrenamtlich aktiv sind und der Sportart Speedskating in der Saalestadt zunächst zu mehr Popularität verhelfen mussten. Politisch gesehen, aber auch direkt unter der Bevölkerung haben wir es geschafft, der Sportart Speedskating in Halle ein neues Gesicht bekommen.

I am writing you to let you know that the Sports Club CPGA of my town (L’Aquila) will organise an International event next October 25; short and long distance competitions on the road, with separate awarding ceremonies.
L’Aquila, which hosted the 2004 World Championships, is about 100 km far away  from Rome, well connected by bus from the airports of Rome (Fiumicino and Ciampino) as well as from the railways stations of Rome (Termini and Tiburtina).

Die Maßnahme ist gleichzeitig auch eine Möglichkeit zur Lizenzverlängerung für A und B Lizenzen, auch für andere Lizenzen anderer Rollsport Sparten!

 

im Downloadbereich für die Trainer ist jetzt eine Vorabinformation für eine Trainerfortbildung.

An die Landesfachwarte der SK IFS

Hallo zusammen,
in den letzten Tagen wurden viele der gemeldeten Zulassungsmängel beseitigt. Dennoch wurden nicht alle Sportler in der Datenbank richtig aktualisiert, oder die Unterlagen und Bescheinigungen liegen tatsächlich noch nicht vor.

An die Landesfachwarte der SK IFS mit der Bitte um Weiterleitung an die Vereine

Hallo zusammen,

anbei der aktuelle kalkulierte Zeitplan für die DM Einzelstrecken.

Hallo zusammen,
danke für die aktive Mitarbeit und Korrektur der noch nicht vollständigen Anmeldungen. Ich habe alle Korrekturen eingearbeitet und die Voranmeldungen sind nun abgeschlossen.
Die neue Liste enthält nun auch die gemeldeten Strecken. Bitte auch nochmals kontrollieren.
Falls noch ein Fehler meinerseits vorhanden sein sollten, so korrigiere ich diesen gerne bis morgen. Bei der Veranstaltung werden dann bei Bedarf Quittungen ausgestellt oder im Nachgang zur DM auf Wunsch eine Rechnung.

Unterkategorien